MENU

Wie eine Hochzeit während Corona aussehen kann, wenn alle eigentlich gemachten Pläne nicht umsetzbar sind, haben Vanessa & Martin auf wunderschöne Weise gezeigt. Die Beiden feierten mit ihrem Sohn Raphael alleine und zelebrierten diesen wunderschönen Tag mit einer standesamtlichen Zermonie in der Villa Kogge und feierten anschließen mit Sektchen und einer leckere Tinytorte von Lottas Torten gebührend ihren Hochzeitstag. Auch ein wunderschöner Blumenkranz und ein Brautstrauß von Kopflegenden, passend zum Brautkleid von Ivy & Oak , machten den lässig eleganten Look perfekt.

Natürlich ist momentan Nichts so, wie man sich das für seinen Hochzeitstag gewünscht hätte, das ist klar. Wichtig ist aber doch, für sich selbst, tolle Alternativen zu schaffen um trotzdem einen wunderschönen Tag zu erleben. Eine Riesenparty mit allem drum und dran, ist natürlich eine super Sache, keine Frage, aber momentan stehen doch die einfach, kleinen Dinge an erster Stelle. Und nachgefeiert werden kann doch später immernoch. Zweimal heiraten hat doch auch sein Gutes, nicht wahr? 😉 Am Ende geht es jetzt um euch, eure Liebe und ein Versprechen das IHR BEIDE euch gebt.

Und wie man das am besten macht, zeigen euch Vanessa & Martin mit ihrer Hochzeitsreportage. Lasst euch inspirieren und findet euren Weg eure Liebe zu zelebrieren.

CLOSE